• Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen

    Argentinien, José C. Paz

    Universidad Nacional de Jose Clemente Paz
    • Die Nationale Universität von Jose C. Paz (UNPAZ) ist eine staatliche Hochschuleinrichtung in der Provinz Buenos Aires in Argentinien. An der UNPAZ gibt es drei verschiedene Fakultäten: Wirtschaft, Produktion und technologische Innovation; Recht- und Sozialwissenschaften; Gesundheitswissenschaften und Sport.
    • Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires ist nur 40 km von der Universität entfernt und liegt an einem der breitesten Flüssen der Welt, der Rio de la Plata. In Buenos Aires findet man an jeder Ecke der bunten Viertel Tango-Shows, argentinische Steaks und den beliebten Mate Tee.
    • https://www.unpaz.edu.ar/

    Australien, Sippy Downs, Sunshine Coast

    University of the Sunshine Coast
    • Die University of the Sunshine Coast in Maroochydore ist eine der modernsten Universitäten in Queensland. Sie gilt als die am schnellsten wachsende Hochschule Australiens und legt großen Wert auf eine persönliche, serviceorientierte Lernatmosphäre sowie engen Kontakt zwischen den Studierenden und ihren Dozenten. Mehr als 120 Studiengänge werden dort angeboten.
    • Sunshine Coast ist der Name einer Region in Queensland, in der ihr das australische Strandleben in vollen Zügen genießen könnt. Queensland ist ungefähr 5-mal so groß wie Deutschland und bietet eine Menge atemberaubender Sehenswürdigkeiten. So zum Beispiel das Great Barrier Reef, das größte Korallenriff der Welt, und Fraser Island, die größte Sandinsel der Welt.
    • https://www.usc.edu.au/

    Belgien, Kortrijk

    Vives University
    • Vives ist mit 13500 Studenten die größte Universität Belgiens. Studenten erwartet eine moderne, praxisbasierte Hochschulbildung, bei der hoher Wert auf Freundlichkeit und Weltoffenheit gelegt wird, damit die Studenten als Fachkräfte und als Menschen an einer globalisierten Welt beitragen können.
    • Kortrijk ist eine Stadt in der Provinz Westflandern in Belgien und liegt am Fluss Leie. Heute ist Kortrijk zusammen mit den nahegelegenen Gemeinden als Industrie- und Handelsstadt mit seiner Universität, Museen und Bühnen ein bedeutendes Wirtschafts-, Wissenschafts- und Kulturzentrum sowie ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt zwischen Belgien und Frankreich.
    • https://www.vives.be/en

    Brasilien, Lajeado, Rio Grande do Sul

    Univates
    • Univates ist ein privates Universitätszentrum in Lajeado. 2013 war die Universität die 4. beste private Universität in Brazil, nach dem General Course Index von MEC. Sie bietet 45 Bachelor-Studiengänge an und hat über 13000 Studenten. Univates öffnete vor kurzem ein Kulturzentrum mit einer Bibliothek und einem Theater auf dem Campus.
    •  Lajeado ist eine Großstadt mit etwa 78.000 Einwohner in dem Staat Rio Grande do Sul in Brasilien. Lajeado liegt etwa 120km von der Hauptstadt Porto Alegre entfernt. Die Stadt ist eine der wohlhabendsten Metropolen des Landes und liegt direkt an der Lagune “Lagoa dos Patos” – 100km entfernt vom Atlantik. Zentrum Porto Alegres ist der “Mercado Público”, ein belebter und bunter Platz mit vielen Geschäften und Bars.
    • https://www.univates.br/

    Bulgarien, Gabrovo

    Tu Gabrovo
    • Die TU Gabrovo in Bulgarien hat ein breites Repertoire, angefangen bei Forschungen über Europäische Integration, Energiemanagement zu Computersystemen. Außerdem besteht eine enge Zusammenarbeit mit unserem Laserzentrum. Die Universität hat Kontakte in weite Teile der Welt, wie zum Beispiel Russland und die Türkei.
    • Die Stadt Gabrovo ist übrigens das Industrie- und Kulturzentrum des Landes, was unter anderem an dem jährlich stattfindenden Festivals des Humors liegt. Außerdem ist Gabrovo eine Partnerstadt von Mittweida.
    • https://www.tugab.bg/index.php?lang=bg

    Bulgarien, Warna

    Varna University of Economics
    • Die Varna University of Economics ist eine staatliche Universität in Warna, Bulgarien und wurde als Bulgariens erste Handelshochschule gegründet. Hier studieren mehr als 11.000 Studenten, inkl. ausländische Studenten. Studenten haben die Möglichkeit eine zusätzliche Spezialisierung und erweiterte Professionalisierung zu bekommen, beim Abschließen von Lang- und Kurzzeitkursen sowie Sprachkursen.
    • Warna ist die größte Stadt der bulgarischen Küste am Schwarzen Meer und die drittgrößte Stadt Bulgariens. Ein Ziel geeignet für Tourismus, Business, Seehafen und natürlich für das Universitätszentrum. Im 20. Jahrhundert erlebte Warna eine riesige ökonomische Entwicklung und gewann die Anerkennung als großes Wirtschaftszentrum.
    • Der älteste Goldschatz der Welt wurde in dem Gräberfeld von Warna entdeckt. Er besteht aus Münzen, Waffen und Schmuck aus dem Jahr 4600 v.Chr..
    • https://www.ue-varna.bg/

    Finnland, Joensuu

    Karelia Polytechnic Joensuu
    • Die Karelia Polytechnic in Finnland bietet neben ihren Modulen in Dramaturgie und Soundtechnik auch eine starke Förderung der beruflichen Selbstständigkeit der Studenten. Die Universität legt viel Wert auf nachhaltige Energie und wiederverwendbare Ressourcen. Der Name der Stadt Joensuu bedeutet übrigens auf deutsch “Flussmündung”. Sie liegt an der finnischen Grenze zu Russland.
    • http://www.karelia.fi/fi/

    Finnland, Turku

    Turku University of Applied Sciences
    • Insgesamt studieren an der TUAS 9.500 Studenten und Auslandsstudenten. Es wird viel Wert auf Gruppenarbeiten und Projekte gelegt. Für alle Auslandsstudenten gibt es jeweils einen eigenen “student tutor” der bei alle Fragen zur Verfügung steht. Die Universität liegt im Südwesten Finnlands in Turku.
    • Turku ist die 6 größte Stadt Finnlands. Offiziell ist die Stadt zweisprachig, Finnisch und Schwedisch. Der Dom Turku gilt als wichtigstes religiöses Gebäude Finnlands und war Zeuge vieler historisch bedeutsamer Ereignisse der nationalen Geschichte, er ist das Wahrzeichen der Stadt.
    • http://www.turkuamk.fi/fi/

    Frankreich, Angers

    Ecole superieure des sciences commerciales d´Angers
    • Die Hochschule Ecole superieure des sciences commerciales d´Angers umfasst um die 4000 Studierende und ganze 8 Campusse. Hier muss man sich nicht für einen Studiengang entscheiden, denn es gibt nur den “Bachelor of Management”. Die Hochschule bildet alle Studierenden in den ersten drei Studienjahren zu Managern aus, mit dem Abschluss Bachelor. Im Master kann man sich dann auf eine Richtung spezialisieren, so z.B. E-Business, Marketing Management, Tourismusmanagement uvm.
    • Angers ist eine Stadt im Westen Frankreichs, liegt unmittelbar im Loiretal und zeichnet sich durch ihre hohe Lebensqualität aus. Sie ist eine sehr alte, historische Stadt, die dadurch heute viele kulturelle Schätze vorzuweisen hat. So auch das Château d’Angers aus dem 13. Jahrhundert, das eines der am besten erhaltenen historischen Bauwerke Frankreichs ist. 
    • https://www.essca.fr/

    Frankreich, Brest

    Université de Bretagne Occidentale
    • Die Université de Bretagne Occidentale befindet sich in der Hafenstadt Brest in der Bretagne, umfasst 22.000 Studenten und hat 6 Fakultäten. Hier gibt es unter anderem die Fakultäten “Geistes- und Sozialwissenschaften” und “Wissenschaft und Technik”. Besonders zeichnet sich die Universität für ihre Forschung im Bereich der Meereswissenschaften aus. Der Campus befindet sich im Stadtzentrum und ist somit nah am Meer gelegen.
    • Brest ist die zweitgrößte Stadt der Bretagne, Hafenstadt und Marinestützpunkt. Brest ist die erste ozeanographische Metropole in Europa und damit eine wichtige Gastgeberstadt für Forscher auf diesem Gebiet. Die Stadt ist geprägt durch ihre Geschichte in der Schifffahrt und zeichnet sich heutzutage durch ihren aktiven Handelshafen und ihre lebhafte Fischerei aus.
    • https://www.univ-brest.fr/

    Frankreich, Bordeaux

    Université Bordeaux IV
    • Die Université de Bordeaux umfasst 56.000 Studenten und bietet 250 Master- und 150 Bachelorstudiengänge an. Unter der Fakultät “Recht, Wirtschaft und Management” können die Studenten der Hochschule Mittweida zum Beispiel “International Technical Studies” studieren. Man könnte sogar “Weinwissenschaften” studieren!
    • Doch wen wundert das, Bordeaux zählt schließlich als Hauptstadt des Weines. Die Stadt liegt im Südwesten Frankreichs und zählt sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe, mit 376 denkmalgeschützten Monumenten. Bordeaux ist ein wichtiges politisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum in Frankreich.
    • http://www.u-bordeaux4.fr/

    Schottland

    University of the West of Scotland
    • Die University of West Scotland umfasst 5 Campusse, wovon sich 4 Standorte im Westen Schottlands befinden und einer in London. Für Studenten der Fakultäten Ingenieurwissenschaften, Medien, Angewandte Computer und Biowissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen wird an der UWS eine Vielzahl an Studiengängen angeboten. Die UWS sticht durch ihre innovative Forschung und karriere-relevante Ausbildung hervor.
    • Der Westen Schottlands überzeugt mit seiner typisch schottischen Natur und Landschaft und hat in den einzelnen Städten allerhand für Studenten zu bieten. Außerdem befinden sich die Campusse in der Nähe von Glasgow, der zweitgrößten Stadt Schottlands.
    • https://www.uws.ac.uk/home/

    Spanien, Valladolid

    Universidad Europa Miguel de Cervantes
    • Die Miguel de Cervantes European Universität ist eine private Schule in Valladolid, Kastilien-León in Spanien. Sie wurde im Jahr 2002 gegründet und hat sich sofort den Qualifikationsrahmen für den Europäischen Hochschulraum angepasst. Die Universität besteht aus mehreren Bereichen: die Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Sozialwissenschaften, wirtschaftliche und juristische Wissenschaften und Polytechnik.
    • Valladolid ist eine Großstadt in Nordspanien. Die Stadt verfügt dank ihres Status als Universitätsstadt über eine reiche Kulturszene. Dazu tragen auch Veranstaltungen wie die Seminci bei, die Internationale Filmwoche, die aus dem spanischen Film-Veranstaltungskalender nicht wegzudenken ist, und das Internationale Festival für Straßentheater und Straßenkunst.
    • http://www.uemc.es/

    Südafrika, Bloemfontein

    Central University of Technology Free State
    • Die Central University of Technology, kurz CUT, ist eine technische Universität in Bloemfontein in Südafrika. Seit 2004 besitzt die CUT den Status einer Universität.  Die Universität besteht aus vier Fakultäten: Wirtschaftswissenschaft, Ingenieurwissenschaften und Informationstechnik. Gesundheits- und Umweltwissenschaften und Geisteswissenschaften. Die Fakultäten sind in sogenannte Schools unterteilt.
    • Die Stadt Bloemfontein wird auch “Stadt der Rosen” genannt. Der Grund dafür ist der Blumenreichtum und das jährlich stattfindenden Rosen-Festivals. Natürlich bietet die Stadt auch viele Sehenswürdigkeiten. Der Naval Hill ist ein Hügel, der sich mitten in der Stadt befindet. Dort leben Giraffen, Strauße und viele andere Pflanzenfresser.
    • Die Stadt ist übrigens auch Geburtsort von J.R.R. Tolkien, dem Autor von „Herr der Ringe“.
    • https://www.cut.ac.za/

    Südafrika, Port Elizabeth

    Nelson Mandela University (NMU)
    • Die Nelson Mandela University ist eine staatliche Universität in der Metropolgemeinde Nelson Mandela Bay in der südafrikanischen Provinz Ostkap. Die Universität ist nach Nelson Mandela benannt. Sie wurde 2005 gegründet und ist damit eine der jüngsten Universitäten in Südafrika. Der Campus liegt in unmittelbarer Nähe des Strands.
    • Nelson Mandela Bay Metropolitan Municipality ist ein Zusammenschluss der südafrikanischen Gemeinden Port Elizabeth, Uitenhage, Despatch und weiterer Orte unter einer gemeinsamen Verwaltung zur Metropolgemeinde. Die Region ist vor allem für ihr zahlreichen Strände bekannt.
    • https://www.mandela.ac.za/

    Türkei, Izmir

    Ege University
    • Die Ägäis-Universität ist eine staatliche Universität in der westtürkischen Hafenstadt Izmir und ist heute eine der führenden staatlichen Universitäten in der Türkei. Sie wurde 1955 gegründet und unterhält viele verschiedene Fakultäten, so zum Beispiel Gesundheitswissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Pädagogik. 
    • Izmir ist die drittgrößte Stadt der Türkei. Sie wurde bereits 3.000 v. Chr. gegründet und ist somit eine der ältesten Städte der Welt. Aufgrund der Weltoffenheit und Toleranz der Stadt, wird sie oft als “Berlin der Türkei” bezeichnet.
    • https://ege.edu.tr/eng-0/homepage.html

    Ukraine, Odessa

    Odessa National Economic University
    • Die Wirtschaftsuniversität Odessa ist eine der führenden und ältesten Wirtschaftsuniversitäten der Ukraine. Gegründet wurde sie im Jahr 1921 und liegt im Downtown von Odessa. Die Universität gehört zu den Top-Universitäten nach dem Ranking der European Association of Universities.
    • Odessa ist eine Hafenstadt am Schwarzen Meer im Süden der Ukraine. Sie ist für ihre Strände und ihre Bauten aus dem 19. Jahrhundert bekannt, darunter das Opernhaus Odessa.
    • http://oneu.edu.ua/en/

    Bulgarien, Budapest

    Budapest Metropolitan University of Applied Sciences
    • Die Budapest Metropolitan Universität ist ein akkreditiertes privates Hochschulinstitut in Ungarn. Sie wurde 2000 als staatliche Schule gegründet. Der Unterricht begann ein Jahr später mit den Bereichen Kommunikation und Wirtschaftskommunikation. Die Fakultäten liegen alle im Zentrum der Stadt und sind leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
    • Die Stadt Budapest besitzt eine Menge der UNESCO-Welterbe. So zum Beispiel die Donau, den Heldenplatz, den Burgpalast und noch viele mehr. Die Stadt ist voller faszinierender Orte, die sehenswert sind. Das macht Budapest zu einem der interessantesten Orte weltweit.
    • https://www.metropolitan.hu/

    Ungarn, Dunaújváros.

    University of Dunaújváros
    • Die Universität Dunaújváros ist eine staatliche Universität in der ungarischen Stadt Dunaújváros. Seit 2016 besitzt sie den Status einer Universität. Zur Zeit werden hier sechs Bachelor und zwei Master Programme komplett in Englisch angeboten.10% der gesamten Studierenden sind aus dem Ausland und kommen von überall her.
    • Dunaújváros befindet sich ca. eine Stunde südlich von Budapest. Die deutsche Übersetzung von Dunaújváros ist übrigens “Neustadt an der Donau”.
    • Ungarn ist sehr bekannt für den Wasserpolo Sport. Das Land feierte schon mehrere Erfolge im Wasserpolo und ist die erfolgreichste Nation in den Olympischen Spielen.
    • http://www.uniduna.hu/

    Weißrussland, Minsk

    Belarusian State University
    • Die Belarussische Staatliche Universität ist eine nationale Institution, welche die Entwicklung der Wissenschaft, Bildung und Technologien in Weißrussland koordiniert. Sie hat ihren Sitz in Minsk. Den Studierenden werden dort die besten Methoden sowie modernsten Technologien zur Verfügung gestellt. Die Universität arbeitet bereits viele Jahre lang mit wissenschaftlichen Institutionen und Bildungseinrichtungen aus Deutschland zusammen.
    • Minsk ist die Hauptstadt und gleichzeitig größte Stadt Weißrusslands. Sie ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum von Weißrussland mit Hochschulen sowie zahlreichen Kirchen, Theatern und Museen. Besonders interessant an der Stadt sind beispielsweise das rekonstruierte Altstädter Rathaus oder der Unabhängigkeitsplatz im Zentrum von Minsk.
    • https://www.bsu.by/en/main.aspx

    Weißrussland, Minsk

    Belarusian State Economic University(BSEU)
    • Die Belarus State Economic Universität liegt in Minsk, Weißrussland. Sie ist auf Finanzen und Wirtschaft spezialisiert und wurde 1933 als Belarussisches Institut für Nationale Wirtschaft gegründet. Die Universität untergliedert sich in 11 Fakultäten und 65 verschiedene Abteilungen.
    • Minsk ist die Hauptstadt und gleichzeitig größte Stadt Weißrusslands. Sie ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum von Weißrussland mit Hochschulen sowie zahlreichen Kirchen, Theatern und Museen. Sehenswert in Minsk sind unter anderem die Altstadt und die Heilig-Geist-Kathedrale.
    • http://www.bseu.by/english/
    Ihr Browser ist veraltet!

    Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

    ×